Berichte über Landwirtschaft - Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft

Die dreimal im Jahr erscheinenden "Berichte über Landwirtschaft" werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft herausgegeben. Seit 1. Januar 2013 erscheint die Publikation (beginnend mit Band 91) in elektronischer Form.


"Berichte über Landwirtschaft" ist eine wichtige Plattform zur Darstellung von praxisorientierten Ergebnissen aus der Agrarforschung sowie von wissenschaftlich aufbereiteten Erfahrungen aus Verwaltung und Landwirtschaft. Sie soll zugleich dem wissenschaftlichen Meinungsstreit ein Podium bieten. Mit ihrer Praxisorientierung deckt die Reihe eine wichtige Lücke im Bereich agrarwissenschaftlicher Veröffentlichungen ab. Die Beiträge geben die persönliche Auffassung der Verfasserinnen und Verfasser wieder; ihre Veröffentlichung bedeutet keine Stellungnahme des Herausgebers.

Wenn Sie sich als Leser registrieren, werden Sie per E-Mail über jede neue Ausgabe informiert. Registrieren Sie sich hier.


Band 93, Heft 1, Mai 2015

Inhaltsverzeichnis

Artikel

Risikomanagement im Landhandel: Charakteristika, Herausforderungen, Implikationen Volltext als PDF Volltext als HTML
Simon Gollisch, Prof. Dr. Ludwig Theuvsen
Wettbewerbsfähigkeit von Zuckerrüben mit dem Produktionsziel Biogas Volltext als PDF Volltext als HTML
Niels Pelka, Matthias Buchholz, Prof. Dr. Oliver Mußhoff
Prognose der Anbauwahrscheinlichkeit und des Marktanteils von Winterzuckerrüben mit einem zweistufigen Discrete Choice Experiment Volltext als PDF Volltext als HTML
Norbert Schulz, Gunnar Breustedt, Prof. Dr. Uwe Latacz-Lohmann
Rahmenbedingungen und Entwicklungsperspektiven der Bullenmast mit Fokus auf den Erzeugungszentren Volltext als PDF Volltext als HTML
Dr. Hauke Bronsema, Benedikt Ewigmann, Prof. Dr. Ludwig Theuvsen
Einfluss von Investitionstätigkeit und Investitionsförderung auf ökonomische Kenngrößen österreichischer Milchviehbetriebe Volltext als PDF Volltext als HTML
Tobias Moser, Dr. Martin Kapfer, Dr. Markus Sandbichler, Stefan Kirchweger, Prof. Dr. Jochen Kantelhardt