Akzeptanz autonomer Feldroboter im Ackerbaueinsatz: Status quo und Forschungsbedarf

  • Friedrich Rübcke von Veltheim Georg-August-Universität Göttingen Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness
  • Ludwig Theuvsen Georg-August-Universität Göttingen Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness
  • Heinke Heise Georg-August-Universität Göttingen Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness

Abstract

Autonome Technologiekonzepte sind auf dem Vormarsch. Neben der Automobilindustrie und einigen anderen Branchen erfährt auch die Landwirtschaft als potentielles Einsatzgebiet zunehmend Aufmerksamkeit, was Fragen zur Technologieakzeptanz aufwirft. Zur Beantwortung dieser Fragen bedarf es zunächst eines Überblicks über den Stand der Forschung. Auf Basis einer umfassenden Literaturrecherche skizziert dieser Beitrag zunächst exemplarisch den aktuellen Einsatz autonomer, bodengebundener Feldroboterkonzepte im Ackerbau. Es folgt ein Überblick über die Forschung zur Akzeptanz von Precision Agriculture-Technologien (PAT) und autonomen Feldrobotern, die unter PAT subsummiert werden können. Insgesamt wurden 35 wissenschaftliche Beiträge zu landwirtschaftlichen Feldrobotern und 11 wissenschaftliche Beiträge aus dem Bereich der Akzeptanzforschung als besonders relevant eingestuft und analysiert. Als Ergebnis zeigte sich, dass die Erforschung der Akzeptanz autonomer Feldroboterkonzepte bisher kaum Beachtung fand, während andere Precision Agriculture-Technologien (PAT) wie GPS-gestützte Lenksysteme oder die teilflächenspezifische Ausbringung von Dünger oder Pflanzenschutzmitteln bereits wiederholt Gegenstand entsprechender Untersuchungen waren. Die Ergebnisse zeigen vielfältige Anknüpfungspunkte für weitere Forschungsarbeiten auf. Besonders interessant wäre in diesem Zusammenhang eine vergleichende Betrachtung der Akzeptanz autonomer Feldroboterkonzepte mit der Akzeptanz bisheriger, mehr oder weniger etablierter PAT in Deutschland.
Veröffentlicht
2019-09-18
Rubrik
Artikel