Berichte über Landwirtschaft - Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft

Die dreimal im Jahr erscheinenden "Berichte über Landwirtschaft" werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) herausgegeben. Seit dem 1. Januar 2013 erscheint die Publikation (beginnend mit Band 91) in elektronischer Form.

 

Mitteilungen

Vinotheken als Erlebnisbestandteil im Weintourismus

2021-07-27

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Was ist eine Vinothek? Welche verschiedenen Typen gibt es davon?

In einer Online-Befragung werden Winzer befragt, wie sie Vinotheken als Instrument für den Direktvertrieb einsetzen und welche Zielgruppen dabei angesprochen werden. Antworten im Beitrag:

Vinotheken als Erlebnisbestandteil im Weintourismus

Weiterführende Informationen und innovative Projekte zu diesem Thema finden Sie im Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung (FISA), www.fisaonline.de .

Ihre Redaktionen
BüL-Berichte über Landwirtschaft & FISA-Forschungsinformationssystem Agrar und Ernährung

PS:
Strophen aus „Das Siegesfest

Nestor jetzt, der alte Zecher,
Der drei Menschenalter sah,
Reicht den laubumkränzten Becher
Der betränten Hekuba:

»Trink ihn aus, den Trank der Labe,
Und vergiß den großen Schmerz,
Wundervoll ist Bacchus' Gabe,
Balsam fürs zerrißne Herz!«

 »Trink ihn aus, den Trank der Labe,
Und vergiß den großen Schmerz,
Balsam fürs zerrißne Herz,
Wundervoll ist Bacchus' Gabe.«

Johann Christoph Friedrich von Schiller, * 10. November 1759 in Marbach am Neckar;
9. Mai 1805 in Weimar), Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Erläuterungen:

  • Nestor (altgriechisch Νέστωρ Néstōr) war ein Held der griechischen Mythologie und sagenhafter Herrscher von Pylos. Er war einer der Söhne des Neleus und der Chloris.[1]
    In Homers Ilias führt Nestor neunzig Schiffe nach Troja[5] und spielt eine der Hauptrollen unter den alten, erfahrenen und weisen Ratgebern Agamemnons. Außerdem tritt er als Schlichter im Streit zwischen Agamemnon und Achilleus[6] Er vereinigt Altersweisheit, Beredsamkeit, Redlichkeit und heitere Lebenskunst. Homer bezeichnet ihn als δῖος díos,[7] also göttlich, und als „Beschützer der Krieger“ und beschreibt den im Altertum viel diskutierten Nestorbecher, den der trinkfreudige Nestor nach Troja mitbrachte.
  • Hekuba war in der griechischen Mythologie die Gemahlin des Königs Priamos von Troja und die Mutter von Hektor und Paris.
  • Bacchus ist ursprünglich die lateinische Form von Bakchos (altgriechisch Βάκχος), einem Beinamen des Dionysos, Gott des Weines, des Rausches, des Wahnsinns und der Ekstase, in der griechischen Mythologie. Bacchus war bei den Römern als Name von Liber pater, dem usprünglichen italischen Gott des Weines und der Fruchtbarkeit, gebräuchlich.

Quelle: Wikipedia

 

Lesen Sie mehr über Vinotheken als Erlebnisbestandteil im Weintourismus

Berichte über Landwirtschaft - Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft

Die dreimal im Jahr erscheinenden "Berichte über Landwirtschaft" werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) herausgegeben. Seit dem 1. Januar 2013 erscheint die Publikation (beginnend mit Band 91) in elektronischer Form.

 

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Beiträge
Veröffentlicht: 2021-06-08

Artikel

Alle Ausgaben anzeigen

"Berichte über Landwirtschaft" ist eine wichtige Plattform zur Darstellung von praxisorientierten Ergebnissen aus der Agrarforschung sowie von wissenschaftlich aufbereiteten Erfahrungen aus Verwaltung und Landwirtschaft. Sie soll zugleich dem wissenschaftlichen Meinungsstreit ein Podium bieten. Mit ihrer Praxisorientierung deckt die Reihe eine wichtige Lücke im Bereich agrarwissenschaftlicher Veröffentlichungen ab. Die Beiträge geben die persönliche Auffassung der Verfasserinnen und Verfasser wieder, ihre Veröffentlichung bedeutet keine Stellungnahme des Herausgebers. Die Veröffentlichungssprache ist Deutsch. Jeder Beitrag endet mit einer Zusammenfassung in Deutsch und Englisch.

Nutzen Sie die Möglichkeit, über neue Beiträge informiert zu werden. Registrieren Sie sich als Leser/in. 
Registrieren Sie sich hier.